Yoga in der Schwangerschaft   

Du kannst nach Rücksprache mit Deiner Ärztin oder Hebamme mit dem Kurs beginnen.

Mit Yoga kannst du dich körperlich sowie mental bestens auf die besondere und lebensverändernde Zeit mit Babybauch einstellen. 

Du praktizierst Kräftigungs- und Entspannungsübungen, damit besonders dein Rücken, Beckenboden und Schultergürtel das Baby und den veränderten Körper zuverlässig durch die Schwangerschaft tragen. Häufige Schwangerschaftsbeschwerden können durch Yoga vermieden oder gemildert werden. Du erlernst Atem- und Visualisierungsreisen für den Umgang mit herausfordernden Situationen in der Schwangerschaft und der Geburt.